Wie du Kosten sparen kannst!

MPU Kosten im Überblick!

MPU Kosten und Gebühren

Den Überblick behalten! Diese Gebühren und Preise kommen bei einer MPU auf dich zu!

Die Anordnung zur Medizinisch Psychologischen Untersuchung (MPU) ist für jeden erstmal ein Schock. Als Betroffener wird man ab diesem Zeitpunkt mit unzähligen Fragen konfrontiert. Eine Frage, die in unserer Online Vorbereitung mitunter am häufigsten gestellt wird, dreht sich in erster Linie um die verschiedenen Kosten, die bei einer MPU anfallen.

Die Kosten der MPU auf einen Blick

  • Gebühren der Begutachtungsstellen
  • Verwaltungskosten der Führerscheinstelle
  • Abstinenznachweise
  • Kosten der MPU Vorbereitung
  • Nebenkosten und mögliche Folgekosten 

Im Folgenden klären wir dich über diese Kosten auf. Außerdem geben wir Tipps, wie du deine MPU möglichst kostengünstig bestehst.

An den bisherigen Preisen orientieren!

Wie hoch sind die Gebühren der Begutachtungsstellen?

Die Gebühren der Begutachtungsstellen waren bis Juli 2018 bundeseinheitlich geregelt, egal ob man die MPU bei TÜV, DEKRA, Pima oder einer anderen Begutachtungsstelle durchführte. Der Betrag richtete sich dabei nach der Fragestellung der jeweiligen Untersuchung. 

Seit dem 1. August 2018 können die Preise von den einzelnen MPU Begutachtungsstellen frei festgelegt werden, wodurch es keine einheitlichen Preise mehr gibt. Die Preise müssen individuell bei der Begutachtungsstelle angefragt werden. Diesen Schritt übernimmt im Regelfall dein professioneller Berater für dich. 

Als kleine Orientierung findest du im Folgenden die alten, noch festgelegten Preise. Die aktuellen Kosten für die MPU sind in der Regel etwas höher als die Preise in dieser Tabelle. 

Die bisherigen Preise laut Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt)

Fragestellung(en)Preis
Alkohol402,22 €
Drogen554,54 €
Alkohol & Drogen755,65 €
Alkohol & Straftaten575,96 €
Drogen & Punkte/Straftaten728,28 €
Alkohol, Drogen & Punkte/Straftaten929,39 €

Abstinenznachweise für Alkohol oder Drogen!

Was kosten Drogen-Screenings und Abstinenznachweise?

Bei einer MPU mit Schwerpunkt Alkohol oder Drogen wird häufig ein Abstinenznachweis gefordert. Diese Kosten sind nicht in den Vorbereitungskosten deines Beraters inkludiert, sondern fallen immer zusätzlich an.

Die Überprüfung der Abstinenz geschieht mit Hilfe von “Screenings” per Haaranalyse oder Urinprobe. Somit können die Kosten von einem Urinscreening von 45 bis 180 Euro reichen. Ein Screening mittels Haaranalyse verursacht Kosten zwischen 150 und 300 Euro. 

Beide Verfahren bieten verschiedene Vorteile und sind je nach Fall unterschiedlich zu werten. Zudem gibt es je nach individuellen Gegebenheiten wichtige Dinge, die du beachten solltest. Bei den Laboranalysen müssen forensische Bedingungen und CTU-Kriterien eingehalten werden. Demnach werden nicht alle Abstinenznachweise von den Begutachtungsstellen akzeptiert.

Mit der richtigen Beratung klären wir, ob Abstinenznachweise in deinem Fall notwendig sind und wo du diese machen kannst. Zwischen den Screeningverfahren gibt es enorme preisliche Unterschiede. Deshalb erklärt dir der Vorbereiter, welches Screeningverfahren in deinem speziellen Fall das richtige ist.

MPU-deincoach bietet transparente Festpreise ohne versteckte Kosten. Tagesseminare, Gruppenseminare oder Einzelcoachings sind möglich. Im kostenlosen Erstgespräch klären wir, welche Vorbereitung für dich die richtige ist.

Transparenten Preis und klar definierte Leistungen wichtig!

Wie hoch sind die Preise für eine professionelle MPU-Vorbereitung?

Die Preise einer MPU-Vorbereitung setzen sich aus persönlichen Beratungseinheiten, Kursen oder Seminaren zusammen. Deshalb werden je nach Vorbereitungsstelle unterschiedliche Preise aufgerufen. Meist werden die Gebühren nach Stundensätzen oder Festpreisen veranschlagt. Hier ist es wichtig sich an einen professionellen Anbieter zu wenden, den man in der Regel an transparenten Preisen und klar definierten Leistungen erkennt. Die Preise von MPU-deincoach nennen wir dir im kostenlosen Erstgespräch.

Auf einen Blick

Die häufigsten Fragen

Neben Bußgeldern fallen Gebühren der Begutachtungsstelle sowie Verwaltungskosten der Führerscheinstelle verpflichtend an. Weitere Kosten entstehen durch Vorbereitungskurse und mögliche Abstinenznachweise.

Seit 2018 sind die Kosten nicht mehr festgelegt. Bis Juli 2018 waren die Kosten der Begutachtungsstellen bundeseinheitlich geregelt und dienen heute als grobe Orientierung. Die Gebühren unterscheiden sich je nach Fragestellung. So lag der Preis bei einer MPU wegen Alkohol bei 402,22€, während eine MPU wegen Drogen bei 554,54 kostete.

Die Preise für eine MPU Vorbereitung setzen sich je nach Fragestellung aus persönlichen Beratungseinheiten im Einzelgespräch oder Seminaren zusammen. Die Kosten variieren je nach Vorbereitungsstelle. Einen professionellen und seriösen Anbieter erkennt man an transparenten Preisen und klar definierten Leistungen.

Die größten Kosten entstehen durch Folgekosten im Fall einer Wiederholung. Auch für erneute Abstinenznachweise können bei einer Wiederholung Kosten anfallen. Ein MPU Vorbereitungskurs hilft dir die MPU beim ersten Versuch zu bestehen, um diese Kosten zu vermeiden.

Fazit!

So kannst du Kosten sparen!

Die anfallenden Kosten für die MPU bei der Begutachtungsstelle sind nicht zu umgehen. Allerdings kannst du Kosten sparen, indem du dich auf die MPU professionell vorbereitest und dir Hilfe von einem erfahrenen Berater holst.

Mit einem Vorbereitungskurs kannst du es schaffen die MPU direkt beim ersten Mal zu bestehen. Das hat zur Folge, dass Kosten einer Wiederholungsprüfung und mögliche Kosten für erneute Abstinenznachweise entfallen.

Mit individueller Beratung und den Erfahrungswerten unserer Experten ist es außerdem möglich weitere Kosten zu sparen oder sogar zu umgehen. Eine gute Vorbereitungsstelle bereitet dich nicht nur auf die MPU Prüfung vor, sondern begleitet dich durch den gesamten Prozess.

Kosten bei der MPU sparen

Wer beim ersten Mal bestehen spart Zeit, Mühe und vor allem Geld!

Du erhältst wichtige Tipps zur Sperrfristverkürzung, der Auswahl deines Abstinenzverfahrens und der richtigen Zulassungsstelle. Allerdings ist es wichtig die richtige Vorbereitungsstelle zu wählen. Diese erkennst du meist an transparenten Fixpreisen und klar definierten Leistungen.

Fazit! Wer seine MPU-Kosten möglichst niedrig halten möchte, sollte nicht am Vorbereitungskurs sparen. Mit den Erfahrungen und Tipps der persönlichen Berater liegt man in der Summe meist günstiger.

Im kostenlosen Erstgespräch nennen wir dir unsere Preise und empfehlen dir das für deinen individuellen Fall passende Paket.  Bei vergleichbaren Angeboten garantieren wir den niedrigsten Preis! 

Mit deinen Freunden teilen:

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on email

Das könnte dich auch interessieren

Alkohol am Steuer MPU

MPU wegen Alkohol

Die häufigste Ursache für die Anordnung zu einer Medizinisch-Psychologischen Untersuchung ist Trunkenheit im Straßenverkehr. Im...

Zum Artikel